Kunstverein Ellwangen unter neuer Führung

Kunstverein Ellwangen unter neuer Führung

Der Kunstverein Ellwangen hat einen neuen Vorstand. Astrid Koke als Vorsitzende und Saskia Kuznik als Stellvertreterin lösen Roland Hasenmüller (r.) und Manfred Baumhakl ab, die zuvor den Kunstverein fast 20 Jahre lang mit Umsicht und Weitsicht geleitet haben. Angelika Kreuz bleibt Kassiererin. Franz Brenner, Meinolf Roeren, Diana Wild und Lutz Willerding sind Beisitzende des Vorstands. Unter weiblicher Führung sieht sich dieser bewusst als Team. Gemeinsam mit Kuratorin Silke Schwab-Krüger und Kurator Ulrich Brauchle möchte das Gremium die Förderung von neuer junger Kunst in Ellwangen und der Region weiter vorantreiben. 2024 wird der Kunstverein 40 Jahre alt. Im Jubiläumsjahr wird es neben drei Ausstellungen, darunter ein immersives, integratives Kunsterlebnis und eine Wiederaufnahme der Ellwanger Kunstausstellung, auch ein neues Kinderprogramm  und weitere spannende Programmpunkte rund um 40 Jahre Kunstverein Ellwangen geben.

Letzte Änderung amSonntag, 03 Dezember 2023 13:50
Mehr in dieser Kategorie: « Stiftung Schloss Kapfenburg wird 25
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.