-uss

-uss

Webseite-URL:

Heiter bis wolkig

Gunter Heun ist dem Publikum der Haller Freilichtspiele aus vielen Inszenierungen bekannt, im Sommer war er „Jedermann“ und „Don Camillo“ und spielte den „Malvolio“ in „Was ihr wollt“. Am kommenden Donnerstag, 28. November, lädt er sein Publikum zu einer ganz persönlichen Lesung ins Neue Globe: Heitere, lustige, kluge und besinnliche Texte, Literatur die ihm wichtig ist, Geschichten, die im gemeinsamen Erleben zum Nachdenken anregen und die Seele leichter machen. Was gelesen wird, bleibt eine Überraschung, und das Publikum darf erfahren, was den so wandelbaren Schauspieler der Freilichtspiele inspiriert.

 

 

Der Schoß ist furchtbar noch

„Selbstjustiz ist die neue Polizei“ hat die AfD-Jugendorganisation in einem Aufruf auf „Facebook“ gepostet. Für den Journalisten Robert Andreasch ein weiterer Beleg für die militante Staatsferne der Organisation.

"Waterloo" mit ABBA-GOLD

ABBA ist Retro, ABBA ist zeitlos, ABBA ist hochaktuell - und als furiose Live-Inszenierung durch „ABBA-GOLD – The Concert Show“ am Mittwoch, 5. Februar 2020, um 20 Uhr in Aalen in der Stadthalle in einer ganz besonderen Show zu erleben.

"Der kleine Lord"

„Der kleine Lord“ kommt in der Weihnachtszeit auf die Bühne des Theaterrings Aalen. Am Donnerstag, 12. Dezember, gastiert die Münchner Bühne A.gon in der Stadthalle. Die Aufführung für die ganze Familie beginnt um 19 Uhr. Die zeitlose Geschichte ist Kult in der Vorweihnachtszeit, ob als Film oder auf den Theaterbühnen. Nach dem Roman von Frances Hodgson hat Gabriele Misch das Libretto geschrieben, die Musik stammt von Günter Edin, Inszenierung: Stefan Zimmermann. Das Stück spielt im New York des 19. Jahrhunderts: Cedric Errol ist ein fröhlicher Junge, der in bescheidenen Verhältnissen bei seiner Mutter aufwächst. Durch den frühen Tod seines Vaters wird Cedric aus seinem gewohnten Leben herausgerissen und hinaufkatapultiert in die Höhen der englischen Aristokratie. Sein mürrischer und hartherziger Großvater möchte aus dem Enkel einen Erben in seinem Geiste machen – den kleinen Lord Fauntleroy. Doch die Lehrstunden verlaufen ganz anders als erwartet. Cedric knackt im Nu die harte Schale des Großvaters und entlockt ihm nie gezeigte Wesenszüge wie Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Mitgefühl und Großherzigkeit. Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Info Aalen, Reichsstädter Str. 1, Telefon: 07361 52-2358 oder unter www.reservix.de

 

Barbershop-Musik aus Schweden

Vier herausragende Sänger aus Schweden wollen am Sonntag, 15. Dezember, 20 Uhr, in der Stadthalle Aalen das Kleinkunstpublikum in festliche Stimmungversetzen.

"Irish Heart" - Angelo Kelly

Im Sommer 2020 werden Angelo Kelly, seine Frau Kira und ihre Kinder das Publikum auf eine musikalische Reise auf die Grüne Insel mitnehmen. Am Sonntag, 23. August, bringen sie um 19 Uhr den Irischen Sommer in Heidenheim im Brenzpark auf die Bühne. Mit traditionellen - aber vor allem auch neuen Songs vom Erfolgsalbum "Irish Heart" -  werden sie dem Publikum "ihr" Irland musikalisch präsentieren. Angelo Kelly wuchs als jüngster Spross der weltberühmten Kelly Family auf und wurde mit ihnen zum absoluten Superstar. Heute steht er selbst mit seiner Frau Kira und den gemeinsamen fünf Kindern auf der Bühne und berührt mit ihrer Musik die nächste Generation. „Angelo Kelly & Family“ erfreut sich immer größerer Beliebtheit und begeistert Fans und Medien gleichermaßen. Ihr aktuelles Album „Irish Heart“ stieg auf Platz 2 der deutschen Albumcharts ein, ihre letzte Tournee war restlos ausverkauft! Bei der Irish Summer Tour wird die Familie von irischen Musikern unterstützt, die im Laufe der Jahre zu einem Teil der Familie geworden sind, alles einzigartige Charaktere, die ihre Instrumente wie kein anderer beherrschen und die Stimmung eines Irish Pubs auf die Open Air Bühnen zaubern. Karten gibt es im Vorverkauf in Heidenheim im Pressehaus, der Tourist Information, Activ Reisen und beim Naturtheater e.V., bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen, online auf swp.de/ticketshop und bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.Ticket Hotline 07321/3274910

Das Laute trifft das Leise

Entartete Musik? Schülerinnen und Schüler des Schubart-Gymnasiums Aalen haben zusammen mit dem „ensemble pi.k“ im evangelischen Gemeindehaus an ein weiteres düsteres Kapitel nationalsozialistischen Kulturkampfes erinnert. Bedrückend und erhellend zugleich.

Diesen RSS-Feed abonnieren