Nur noch wenige Tickets für Zucchero Empfehlung

Nur noch wenige Tickets für Zucchero Foto: Giovanni Gastel

Für Zucchero und LaBrassBanda beim Festival Schloss Kapfenburg sind nur noch wenige Tickets erhältlich. Interessierte sollten sich also mit dem Kauf beeilen.

    Barfuß und in Lederhosen, zügellos und virtuos, das ist LaBrassBanda, eine der wohl ungewöhnlichsten Blaskapellen Deutschlands. Und eine der Erfolgreichsten. Die sieben Musiker vermengen bayerische Volksmusik mit Reggae, Brass und Ska-Punk zu einem Rhythmus, der sofort in die Beine geht und Generationen vereint. Beim Konzert auf Schloss Kapfenburg am Mittwoch, den 25. Juli, spielt die Band nicht nur das Beste aus zehn Jahren, sondern auch Stücke des neuen Albums „Around the world“. Support ist die Jazzrausch Bigband. Die sind die weltweit erste und einzige Resident-Bigband eines international renommierten Clubs. Daher verstehen sie es wie kaum ein anderes Ensemble, den Kosmos zügelloser Kreativität mit den hohen Ansprüchen des urbanen Nachtlebens zu vereinen. Wer die Bands live erleben möchte, sollte sich jetzt seine Tickets sichern, da die letzten 100 Stück im Vorverkauf sind.

   Auch für das einzige Deutschlandkonzert von Zucchero am Freitag, den 27. Juli, werden die verfügbaren Eintrittskarten langsam knapp. Der Sänger und Songschreiber ist der erfolgreichste italienische Künstler weltweit. Mehr als 30 Millionen verkaufte Alben mit Welthits wie „Senza una Donna“, „Cosi Celeste“ oder „Baila“ sowie eine einzigartige Reputation als Blues-Musiker sprechen für sich. Und er ist ein brillanter Live-Musiker, der es versteht sein Publikum mitzureißen. An so ein Zucchero-Konzert erinnert man sich einfach gerne. 

   Für die Konzerte von Johannes Oerding, Michael Patrick Kelly und The Alan Parsons Project sind ebenfalls noch Tickets erhältlich, aber auch hier sollten Interessierte nicht mehr zu lange zögern. 

   Info: Alle Veranstaltungen sind Open Air. Karten für die Konzerte sind unter Fon +49 7363 96 18 17, auf www.schloss-kapfenburg.de sowie an allen CTS-Vorverkaufsstellen erhältlich. Sitz- und Stehplatzkarten für Zucchero (63,25 Euro/79,75 Euro). Beginn ist 20.30 Uhr. 

 

 

 

Nach oben