Der Russland-Experte

Der Russland-Experte Foto: Gottfried Stoppel

Der ehemalige deutsche Botschafter in Moskau, Rüdiger von Fritsch, ist einer der gefragtesten Russland-Experten unserer Zeit und gefragter Gast in allen Talkshows zum Thema. In seinem Bestseller „Zeitenwende“ analysiert der Diplomat Putins Krieg gegen die Ukraine und geht auf die Folgen für Europa ein. In einem „wortgewaltig –Extra“ stellt Rüdiger von Fritsch am Dienstag, 29. November, sein Buch im KUBAA in Aalen vor. Die Lesung mit Diskussion beginnt um 20 Uhr.

   Zeitenwende: Wladimir Putin bringt mit dem brutalen und rücksichtslosen Überfall Russlands sämtliche Eckpfeiler zum Einsturz, die den Frieden in Europa seit mehr als einem halben Jahrhundert gesichert haben. Statt Kooperation und den Versuch, Sicherheit gemeinsam zu schaffen, setzt Putin auf Konfrontation.

   War diese Entwicklung vorhersehbar? Was hätte der Westen anders machen sollen? Wie kann der Krieg enden? Wie wird Europa dann aussehen? Kann es eine Zukunft mit Russland geben? Der Botschafter a.D. geht in seiner Lesung auch auf tagesaktuelle Ereignisse ein und stellt sich den Fragen des Publikums.

   Rüdiger von Fritsch, geboren 1953, bereitete die EU-Osterweiterung als Unterhändler in Brüssel vor. Er war Leiter des Planungsstabes des Bundespräsidenten und Vizepräsident des BND. Von 2010 bis 2014 war er Botschafter in Warschau und von 2014 bis 2019 Botschafter in Moskau. Rüdiger von Fritsch lebt in Schwäbisch Gmünd.

   Info: Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Info Aalen und unter www.reservix.de; der Eintritt kostet im VVK 15,30 Euro, ermäßigt 9,80 Euro, an der Abendkasse 18 Euro, ermäßigt 12 Euro. Mit der Spionkarte gibt es 35 Prozent Rabatt.

Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.