Sommer, Sonne, Open Air Empfehlung

Sommer, Sonne, Open Air Foto: Christoph Köstlin

Der Countdown zum Festival Schloss Kapfenburg läuft. Am Freitag, 22. Juli, wird es mit der Performance „da!SEIN #1 – Blue Broadway“ eröffnet.

   Im Anschluss kann man Acts wie LOTTE, Max Giesinger oder Niedeckens BAP live auf der wohl schönsten Open Air Bühne Deutschlands erleben.

   da!SEIN. So lautet der neue Titel der Eröffnungsperformance. Denn nach zwei Jahren Pandemie ist die Stiftung Schloss Kapfenburg präsent wie eh und je - und mit ihr das vielfältige kulturelle Leben in den historischen Mauern der ehemaligen Deutschordensfeste. Einmal mehr wird sich das beim Auftakt des Festivals zeigen. Gemeinsam mit der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg unter der Leitung von Uwe Renz, Pianist Elias Operkuch, der Sängerin Shelly Phillips und dem Sänger FAYIM geht es ans wohl berühmteste Theaterviertel der Welt – den Broadway. Neben Gershwins „Blue Rhapsody“ stehen unter anderem Werke aus „West Side Story“ auf dem Programm. Dabei setzen der mehrfache Feuerwerksweltmeister Joachim Berner und die Lichtzauberer von Light Divison die Musik kunstvoll in Szene. Das Vorprogramm gestaltet Nachwuchstalent Jonathan Zenker. Der erfolgreiche Jugend musiziert-Teilnehmer stand im Finale der Kika-Show „Dein Song“.

   Einen Tag später kann man LOTTE live auf der Open Air-Bühne erleben. Die Ravensburgerin ist der neue Shooting-Star am deutschen Pophimmel, sei es auf ihrem Debut-Album „Querfeldein“ oder der aktuellen Platte „Glück“, LOTTES Texte gehen tief und berühren. Bald werden ihre Lieder in „Sing meinen Song“ zu hören sein, denn sie nimmt an der neuen Staffel teil, die im Frühjahr auf VOX ausgestrahlt wird. Als Support von LOTTE wird neben dem Singer & Songwriter LIAS auch ein Local Act auf der Bühne stehen. Wer? Das wird sich nach einem Contest herausstellen, alles Infos zur Teilnahme gibt es xaver.de.

   Am Sonntag, den 24. Juli, rocken Niedeckens BAP den Schlossinnenhof, am Mittwoch, den 27. Juli, ist Max Giesinger zu Gast. „La Dolce Vita“ heißt es schließlich bei der Italienischen Nacht am Donnerstag, den 28. Juli. NapoliLatina und die Pino Barone Band feat. Roberta Valentini entführen das Publikum dann einen Abend lang an den Sehnsuchtsort Italien. Die Pino Barone Band hat dabei alles im Gepäck, was italienische Lebensfreude und warme Sommerabende am Mittelmeer ausmacht. Von „Azzuro“ über „Gloria“ hin zu „Volare“, ob Eros Ramazotti, Gianna Nannini oder Zucchero, das Repertoire reicht von den italienischen Hits der 60er Jahre zum heutigen Italo-Pop. Bandleader Pino Barone und Sängerin Roberta Valentini begeistern dabei mit viel Charme, Leidenschaft und Stimmgewalt. Support ist NapoliLatina. Die Italo-Pop-Band heizt dem Publikum mit ihrer eingängigen Mischung aus italienischer Musik und südamerikanischen Rhythmen ein.

   Zum Abschluss des Festivals lädt der Eugen Jaekle Chorverband am Samstag, den 30. Juli, zum Kinder- und Jugendchortag auf das Schloss. Die jungen Besuchenden können sich unter anderem auf ein Mitmachkonzert mit Peter Schindler freuen. 

   Infos und Tickets unter Fon +49 7363 96 18 17, auf www.schloss-kapfenburg.de und an allen CTS-Vorverkaufsstellen. 

Mehr in dieser Kategorie: « Schlürfen, schlotzen, horchen
Nach oben

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.