Die "Stumpfes" auf Schloss Fachsenfeld

Die "Stumpfes" auf Schloss Fachsenfeld

„Nix wie no!“ lautet das derzeitige Tourmotto von „Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle“.

   Aktuell ist Schloss Fachsenfeld das Ziel. Dort gibt die Kapelle am Mittwoch, 10. Juli, 20 Uhr, ihre „Skrupellose Hausmusik“ unter den Linden im Schlossgartenzum besten. „Ebbas scheeners gibt‘s schier net. Do kentsch grad greina kentsch do.“ Wie immer werden die Stumpfes von einem erlesenen Gast ihrer Wahl ergänzt. Dieses Jahr handelt es sich um einen etwas reiferen Newcomer - und doch einen langjährigen Freund und Weggefährten: Kein geringerer als Alt-OB Ulrich Pfeifle wird an diesem Abend aus dem lokalpolitischen Nähkästchen plaudern und lesen.
Wem das alles noch nicht überzeugend genug sein sollte:
Eine „große Überraschung“ wird es auch noch geben..

   Info: Karten sind erhältlich im Schloss Fachsenfeld 07366-923030, Tourist Info AA-GD-Ellwangen- HDH sowie bei allen Reservix Vorverkaufsstellen Online: http://stumpfes.reservix.de 

Letzte Änderung amFreitag, 17 Mai 2019 13:00
Mehr in dieser Kategorie: « "Easy Rider der Wiener Klassik"
Nach oben