"Easy Rider der Wiener Klassik"

"Easy Rider der Wiener Klassik" Foto: Frank Jerke

Einzigartigkeit. Dies erleben die Zuschauer mit Sicherheit am Donnerstag, 27. Juni beim Konzert des wohl einzigen Piano Windtetts der Welt auf Schloss Kapfenburg: dem ensemble 4.1.

    Als "Easy Rider der Wiener Klassik" überrascht das ensemble 4.1 mit einer ganz besonderen Gattung der Musikliteratur – dem Klavierquintett für Bläser. Das sogenannte Piano Windtet, bestehend aus vier Bläsersolisten und einem Pianisten, widmet sich Werken der Klassik und der Romantik. Es ist eine wunderbare, leider vernachlässigte musikalische Gattung. Das Quintett befasst sich mit Hauptwerken von Wolfgang Amadeus Mozart wie dem Klavierquintett KV 452, von dem der Komponist sagte, es sei „das Beste, was ich noch in meinem Leben geschrieben habe“ und Ludwig van Beethoven. Darüber hinaus greifen die fünf Musiker selten gespielte Kompositionen der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert auf. Werke von Komponisten wie Theodoor Verhey werden dadurch nach langer Zeit taufrisch erneut zu Gehör gebracht.

   Auf Schloss Kapfenburg präsentiert das Quintett seine CD „ensemble 4.1 – origins“, welche von Presse und Rundfunkanstalten als überaus gelungenes Debüt gelobt wurde. Es überrascht neben dem Mozart-Quintett mit der Weltersteinspielung des romantischen Werks von Theodoor Verhey und der Wiederentdeckung des Quintetts von Walter Gieseking.

   Die vier Bläsersolisten deutscher Orchester, alle weltweit kammermusikalisch aktiv, und der unverwechselbare Thomas Hoppe am Klavier bilden auf internationalen Konzertbühnen eine eindrucksvolle musikalische Einheit. Eine rege Konzerttätigkeit führt die Musiker daher bis nach China, Südamerika und in die USA, was die Etablierung des ensemble 4.1 im internationalen professionellen Konzertleben unterstreicht.

   Info: Karten für das ensemble 4.1 mit „Origins“ am Donnerstag, 27. Juni 2019, 19.30 Uhr im Trude Eipperle Rieger-Konzertsaal auf Schloss Kapfenburg gibt es im Vorverkauf für 28,00 Euro unter Fon +49 7363 96 18 17, auf www.schloss-kapfenburg.de und an allen CTS-Vorverkaufsstellen.

pm

 

Letzte Änderung amDienstag, 14 Mai 2019 12:07
Nach oben