James Morrison kommt auf die Ostalb

James Morrison kommt auf die Ostalb Foto: KJ

Der Stiftung Schloss Kapfenburg ist es gelungen, einen weiteren hochkarätigen Künstler für ihr Jubiläumsfestival zu gewinnen – James Morrison!

   Der Weltstar spielt am Sonntag, 28. Juli 2019, 20.30 Uhr, auf dem Schloss. Es ist eines von nur drei exklusiven Open Air Konzerten 2019 in Deutschland.

   Das Leben des britischen Sängers und Songwriters hätte beinahe nur ein paar Wochen gedauert. Als Baby litt er an einer schweren Keuchhustenerkrankung, die Ärzte hatten ihn bereits abgeschrieben. Durch seine schwere Kindheit und die anstrengenden Teenagerjahre hat Morrison nur seine Liebe zur Musik gebracht. Mit 13 Jahren nahm er die Gitarre in die Hand und coverte zunächst alle möglichen Song. Seine großen Idole sind Musiker wie Otis Redding, Van Morrison, Cat Stevens und Stevie Wonder. Morrison begann Straßenmusik zu machen und spielte in jedem Pub, das ihn auftreten ließ. Irgendwann begann er auch, eigene Stücke zu schreiben, was sein riesiges Talent offenbarte und ihm einen Plattenvertrag einbrachte.

   Schon Morrisons erste Single „You Give Me Something“ brachte ihm den internationalen Durchbruch, sein Solo-Debüt verkaufte sich prompt über eine Million Mal. Spätestens seit dem gemeinsamen internationalen Superhit „Broken Strings“, zusammen mit Nelly Furtado, ist Morrisons markante Stimme jedem ein Begriff, seine Videos im Netz wurden millionenfach aufgerufen. 

   Info: Karten für das Konzert (Stehplatz 49,85 Euro, Sitzplatz 65,85 Euro) von James Morrison sind auf www.schloss-kapfenburg.de, unter Fon +49 7363 96 18 17 sowie an allen CTS-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Letzte Änderung amMittwoch, 23 Januar 2019 17:04
Mehr in dieser Kategorie: « Geheimnisse des Lebens
Nach oben